Datenschutz-Messdaten | esolva ag

Bild

Rechencenter Schloss

Datenschutz-Messdaten

Stand: Juni 2020

1. Datenschutz – worum geht es?

Der esolva ist deine Privatsphäre wichtig und deshalb betreiben wir unsere Webseiten in Übereinstimmung mit den Schweizer sowie EU Gesetzen zum Datenschutz.

Mit dem Zugriff auf die esolva-Webseite erklärst du, dass du die nachfolgenden Informationen über Datenschutz verstanden hast und damit einverstanden bist. Solltest du mit der nachfolgend ausgeführten Datenschutzerklärung nicht einverstanden sein, bitten wir dich, diese Webseite wieder zu verlassen, bzw. keine personenbezogenen Daten zu übermitteln. esolva behält sich vor, die nachfolgende Datenschutzerklärung sowie Inhalte auf dieser Webseite jederzeit ohne Ankündigung vollständig oder teilweise zu überarbeiten, bzw. im gegebenen Fall zu löschen. Es gilt die jeweils gültige Datenschutzerklärung zum Zeitpunkt der Nutzung dieser Webseite.

2. Wer sind wir?

Verantwortlich für die Datenbearbeitung nach dieser Datenschutzerklärung ist die esolva AG, (im nachfolgendem «wir», «uns» oder «esolva»):

esolva ag
Dunantstrasse 12
CH-8570 Weinfelden

T +41 58 458 60 00
info@esolva.ch

Für Fragen über die Rechte, die dir zustehen (siehe Punkt «9. Welche Rechte stehen dir zu?») steht dir unser Datenschutzbeauftragter (Data Protection Officer) Jürgen Nuderscher gerne per E-Mail zur Verfügung:

Jürgen Nuderscher
datenschutzbeauftragter@esolva.ch

3. Wofür dient diese Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung gilt für jede Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit allen Geschäftstätigkeiten von esolva. Sie ist sowohl auf die Bearbeitung von bei uns bereits vorhandenen als auch von künftigen personenbezogenen Daten anwendbar.

4. Was sind die Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung?

esolva bearbeitet aktuell und insbesondere folgende Kategorien von personenbezogene Daten:

  • Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • IP Adresse
  • Firmenadresse
  • Telefonnummer
  • ID-Nummer
  • Anrede nach Geschlecht
  • Adresse
  • Objekt
  • Betreff und Anfragetext

Beim Zugriff auf die Webseite werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse (bzw. die IP-Adresse deines Internet Service Providers), Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen und sollen Aufschluss darüber geben, wie Besucher diese Webseite nutzen und für interne Massnahmen zur Qualitätsverbesserung. Diese Statistiken lassen keine Rückschlüsse auf einzelne Web-BenutzerInnen zu.

Des Weiteren werden personenbezogene Daten im Rahmen folgender Hautpzwecke und Rechtsgrundlagen verarbeitet:

A Bei der Registrierung oder Bestellung unserer Dienstleistungen

Bei der Registrierung oder Bestellung unserer Dienstleistungen verwenden wir deine Daten, um deine Anfrage beantworten oder deinen Antrag bearbeiten zu können. In diesem Zusammenhang (insb. für die Rechnungstellung) können deine Daten auch an Dritte weitergeleitet werden, die aber gesetzlich sowie vertraglich verpflichtet sind, deine Daten sorgfältig zu bearbeiten und die Datensicherheit zu gewährleisten. Die Dritten sind berechtigt, deine Daten nur so zu bearbeiten, wie es esolva selbst tun darf.

B Im Rahmen des Vertragsabschlusses

esolva nutzt die im Rahmen des Vertragsabschlusses erhobenen personenbezogenen Daten (u.a. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Unternehmen oder Telefonnummer) unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen.

Besonders schützenswerte Personendaten im Sinne des schweizerischen Datenschutzgesetzes werden nicht erhoben.

Als potenzieller Kunde stimmst du zu, dass esolva Auskünfte über deine Bonität (Bonitätsprüfung) einholen kann. Falls die potenziellen Kunden einen Eintrag im Betreibungsregister oder einen ähnlichen negativen Eintrag in einer anderen Datenbank haben, ist esolva berechtigt, den Auftrag der potenziellen Kunden abzulehnen.

C Im Rahmen einer Interessenabwägung

Zudem bearbeitet esolva deine Daten auch zur Wahrung ihrer berechtigten Interessen, soweit deine Interessen diese nicht überwiegen. Ein wichtiges Interesse der esolva stellt die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens und der Marketingzweck dar. Im Folgenden findest du eine nicht abschliessende Aufzählung von Bearbeitungszwecken, die ein berechtigtes Interesse darstellen:

Einsatz von Cookies

Unsere Internetseiten verwenden sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen deines Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an deinen Internetbrowser gesendet werden und von diesem auf deinem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

Zweck dieser Cookies ist:

  • Die Nutzung deiner abgerufener Internetseiten zu ermöglichen;
  • Dein Endgerät während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Internetseiten zu einer anderen unserer Internetseiten zu identifizieren und das Ende deines Besuchs feststellen zu können;
  • um herauszufinden, wie Nutzer unsere Internetseiten nutzen, um diese sodann nutzergerechter gestalten zu können.

In deinem Browser kannst du Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen dir allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Webseite zur Verfügung.

5. Bist du zur Bereitstellung der Daten verpflichtet?

Du bist nicht verpflichtet, uns deine personenbezogenen Daten bereitzustellen. Jedoch können wir keinen Vertrag mit dir abschliessen, wenn du uns nicht die personenbezogenen Daten bereitstellst, die für eine Geschäftsbeziehung und die Erfüllung vertraglicher Pflichten erforderlich sind. esolva kann aber auch zur Erhebung der Daten gesetzlich verpflichtet sein.

6. Geben wir deine personenbezogenen Daten weiter?

Innerhalb der esolva erhalten diejenigen Abteilungen und Mitarbeitenden Zugriff auf deine personenbezogenen Daten, die sie für die Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen: Es handelt sich um das Engineering, Marketing, Info (Kundencenter) und Sicherheit.

Wir können ferner einzelne oder ganze Geschäftsbereiche und Dienstleistungen an Gruppengesellschaften von esolva auslagern, Forderungen und Rechte abtreten und Kooperationen mit Partnern eingehen. Dabei werden deine personenbezogenen Daten – soweit erforderlich – an diese Empfänger weitergeleitet. Wir stellen durch die Auswahl der Auftragsbearbeiter und durch vertragliche Vereinbarungen sicher, dass der Datenschutz während der Bearbeitung der personenbezogenen Daten durch Dritte gewahrt werden.

Dabei geht es insbesondere um Dienstleistungen und Kooperationen in den folgenden Bereichen:

  • IT-Dienstleistungen, z. B. Leistungen in den Bereichen Datenspeicherung (Hosting)
  • Cloud-Dienste
  • Datenanalyse etc.

Die Weitergabe von personenbezogenen Daten in weiteren Fällen ist möglich (siehe Newsletterversand, LinkedIn, YouTube-Plugins, Cookies, Analyse-Tools). Wir können deine Daten Dritten offenlegen, wenn es in unserem berechtigten Interesse liegt oder du uns dazu ermächtigt hast. Wir können aber auch in einigen Fällen gesetzlich dazu verpflichtet sein, etwa gegenüber Behörden.

7. Sind deine personenbezogenen Daten in guten Händen?

esolva ergreift die notwendigen Massnahmen, um die personenbezogenen Daten ihrer Kunden vor Verlust, fremden Zugriffen, Diebstahl, Fälschung oder Missbrauch zu schützen. Die Kundendaten erhebt esolva für den Zugang der Kunden zu den Produkten und Dienstleistungen sowie zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses.

8. Wie lange speichern wir deine personenbezogenen Daten?

Wir speichern deine personenbezogenen Daten, solange es für den Zweck, für den wir sie erhoben haben, erforderlich ist. Gespeichert werden kann durchaus auch länger, wenn wir einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen. Für die meisten Unterlagen gilt etwa eine zehnjährige Aufbewahrungsfrist. Wir speichern personenbezogene Daten ferner, wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung haben, z. B. wenn wir die personenbezogenen Daten benötigen, um Ansprüche durchzusetzen oder abzuwehren sowie zur Gewährleistung der IT-Sicherheit.

9. Welche Rechte stehen dir zu?

Dir stehen folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung,
  • das Recht auf Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Bearbeitung,
  • das Recht auf Widerspruch gegen die weitere Bearbeitung deiner personenbezogenen Daten,
  • das Recht auf die Übertragung bestimmter personenbezogener Daten,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB).

Eine erteilte Einwilligung in die Bearbeitung personenbezogener Daten kannst du jederzeit esolva gegenüber widerrufen. Jedoch wirkt ein Widerruf erst für die Zukunft. Bearbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgten, werden davon nicht betroffen.

10. Wo findest du unsere aktuellste Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung kann im Laufe der Zeit angepasst werden, wenn wir unsere Datenbearbeitungen ändern oder neue Rechtsvorschriften anwendbar werden. Die jeweils gültige Datenschutzerklärung ist unter www.esolva.ch/de/datenschutz-messdaten einsehbar. Wir informieren unsere Kunden auf geeignete Weise (schriftlich oder elektronisch, z. B. per E-Mail), wenn eine angepasste Datenschutzerklärung in Kraft tritt.